Adelheidshof · Veranstaltungen

Kinderferienland

Der Adelheidshof freut sich, seit 2017 von der Mittelweser Touristik als besonders familien- und kinderfreundlicher Ferienhof im Rahmen der Initiative »KinderFerienLand Niedersachsen« ausgezeichnet worden zu sein!

Die Wohnungen sind speziell für Familien eingerichtet und bieten neben 100qm Wohnfläche je Wohnung, bei einer Wohnung einen zusätzlichen Indoor-Spielraum mit Kamin im ersten Stock. Die Wohnungen und Zimmer haben Märchennamen und passend dazu finden Sie Märchenbücher zum Vorlesen.

Der 6000qm große Garten bietet – mit Gartenspielfeld für Schach und Hinkepinke, Baumstammbalancierpfad, Schaukeln, Sandkasten, Rutsche und Kletterelement, einem Spielwohnwagen, einem Trampolin, viel Platz für Fußball und Federball oder Bogenschiessen, und Versteckmöglichkeiten unter den Bäumen – unendlich viele Möglichkeiten zum ungestörtem, phantasiereichen Spiel.

Tischtennis, Kicker oder Basketball können in der Fachwerkscheune gespielt werden.

Eltern, die mit Ihren Kindern auf dem Adelheidshof ihre Ferien verbracht haben, bemerken immer, wie unkompliziert es hier ist, weil einfach genug Platz zum Spielen vorhanden ist.

Wenn die Kinder ins Spiel vertieft sind, können sich auch die Eltern wunderbar entspannen: Beim Grillen am Lagerfeuer, beim Ausruhen im Garten oder beim Angeln (mit Angel-Schein) in der Weser oder im Alveser See, beim Skaten oder beim Spaziergang an der Weser. Am Abend wird es hier richtig dunkel und es erwartet Sie ein Sternenhimmel, wie er in der Stadt nie zu sehen ist.

Unser Hund Lina und unsere Katze Ellie mögen Kinder und lassen sich gerne streicheln. Und wenn Sie möchten, können Sie in Absprache auch Ihren Familienhund mitbringen.

Unser neuer kleiner Zeltplatz bietet während der Oster- und Sommerferien auch die Möglichkeit eines reinen Zelturlaubs in besonderer Umgebung an. Neben dem Zeltplatz finden Sie einen Esstisch (unter einem Pavillon), eine kleine Feuerstelle und zum Duschraum mit WC gehen Sie einfach durch den Garten.

Die Gemeinschaftsküche ist morgens, mittags und am späten Nachmittag (und in Absprache) für Sie geöffnet. Und wenn Sie möchten, können Sie hier auch unter freiem Sternenhimmel schlafen.

Die Umgebung lädt zu Tages-Radtouren ein. Das Gelände ist flach und somit auch für jüngere Kinder schon fahrbar. Die »Grafenroute« der Samtgemeinde Grafschaft Hoya führt Sie auf mehreren Routen durch die wunderschönen Ortschaften mit Ihren Fachwerkhöfen und roten Backsteinhäusern, die für diese Gegend hier typisch sind. In den »Knicks«, den Windschutzhecken am Feldrand oder am alten Weserarm lädt die vielfältige Vogelwelt ein innezuhalten, das Fernglas oder die Kamera auszupacken und zu beobachten.

Im Sommer und im Herbst locken am Wegesrand Apfel-, Birnen- und Pflaumenbäume direkt zum Pflücken und Naschen – fast, wie im Schlaraffenland.

Für Tierliebhaber gibt es in der Nähe Pferde (auch einen Reitstall in Wechold), Schafe in der Nachbarschaft, einen »Arche« Hof in Wechold; für Badenixen und Wasserraten: einen Badesee in Magelsen /Ortsteil Alvesen, sowie ein Schwimmbad in Hoya und ein Erlebnis-Schwimmbad mit Sauna in Verden.

In Verden gibt es ebenfalls viel zu entdecken: den »Magic« Park, einen Kletterpark, das Pferdemuseum mit wunderbaren Kinderparcours und ganz in der Nähe das Wolfscenter in Barme.

Oder Sie verbringen einen Tag in den Verdener Dünen – ein ganz besonderes Erlebnis schon mit Kleinkindern.

Einen ereignisreichen Tagesausflug erleben die Kinder ganz sicher im Heidepark Soltau, im Serengeti Park Hodenhagen und im Vogelpark Walsrode.

Unter dem Menüpunkt Angebote finden Sie Verlinkungen zu den Ausflugszielen.